Quo vadis, Gymnasium?

0201_kinder_in_vorschulischen_einrichtungen_2015_520px

Quelle: Bayerisches Landesamt für Statistik, Link hier

Auf den ersten Blick wird klar, dass es in Bayern weniger Schüler gibt. Die Zahl der Grundschüler sinkt seit ca. 10 Jahren. Daran kann das Schulsystem nichts ändern. Doch welche Auswirkungen hat das in der Bildungslandschaft auf die einzelnen Schularten?

Weiterlesen „Quo vadis, Gymnasium?“

Gymnasium vs. Realschule: 0:1?

Bayern verfügt als eines der wenigen Bundesländer in der Sekundarstufe I über ein dreigliedriges Schulsystem mit Mittelschule (früher Hauptschule), Realschule und Gymnasium. Politische Organisationen und Verbände, wie z.B. die SPD oder die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sprechen sich zum Teil gegen diese Aufteilung aus, andere, insbesondere die Landesregierung, verteidigen das System. Tatsächlich konnte der Freistaat in den letzten Jahren immer wieder Erfolge vorweisen: Im bundesstaatlichen Vergleich konnte Bayern immer gut, sehr gut oder als Bester bei Ländervergleichen abschneiden. Somit ist doch alles Bestens im Schulsystem, oder?

Weiterlesen „Gymnasium vs. Realschule: 0:1?“

Die Notwendigkeit des Streamlinings bei der Schulentwicklung

Wohin geht die digitale Zukunft in der Schullandschaft? Werden Schüler schon in wenigen Jahren nur noch ein Tablet bekommen, auf dem alle Schulbücher drauf sind? Wird es in Zukunft noch eine Kreidetafel geben oder sollen wir uns auf mebis und Smartboards stürzen? Wie soll unsere Lernumgebung aussehen?

Weiterlesen „Die Notwendigkeit des Streamlinings bei der Schulentwicklung“