Der Hand-out QR-code

Für Vorträge und Präsentation sind QR-Codes eine sehr praktische Sache: Man kann so schnell und einfach eine Brücke zwischen der analogen Tischvorlage (neudeutsch: Hand-out) und den digitalen Inhalten der Präsentation herstellen. So kann man alle verwendeten Materialien, wie z.B. die Präsentationsdatei, aber auch Quellen und Zusatzinformation verlinken und abrufbar machen:

Hier bieten alle Cloudspeicheranbieter die Möglichkeit einer Verlinkung für Daten an. Der im QR-Code eingebettete Link führt nur auf diese Datei, der Zugriff auf andere Dateien im selben Cloudspeicher ist nicht möglich. Im Fall von OneDrive erstellt man die Datei, klickt mit der rechten Maustaste darauf, wählt „Einen OneDrive-Link freigeben“, worauf der Link automatisch in den Zwischenspeicher geschrieben wird. Durch die Paste Funktion wurde er in den QR-Code-Generator eingegeben.

Ein praktischer und kostenloser Onlinedienst für das Erstellen von QR-Codes ist www.qrcode-monkey.de.

Hier ein Beispiel:

Bitte diesen QR-code mit einer passenden App (z.B. QR-Scanner) scannen!

qrcode2

Je nach App erscheint erst der Link, den man anklicken kann oder man wird gleich automatisch weitergeleitet. Am Ende sollten Sie Zugriff auf eine kleine .pptx mit dem Namen Testdatei haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s